Praxis für Heilkunde  l  Praxis für Physiotherapie
 

Ablauf der Behandlungen und Preise

Gesetzlich versicherte Patienten, die mit Problemen am Bewegungsapparat zu uns kommen, nutzen die Möglichkeit der Behandlung über ein physiotherapeutisches Kassenrezept: Krankengymnastik, Manuelle Therapie (evtl. mit Fango) und KG-Neuro/Bobath wird vom Haus- oder Facharzt verordnet. Sie zahlen dann nur eine gesetzliche Zuzahlung auf diese Behandlungen an die Krankenkasse. Wenn Sie unsicher sind, wie Sie vorgehen sollen, dann rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen weiter.

Bei allen Erkrankungen, die nicht oder nicht allein körperlich-strukturelle Ursachen haben, machen wir in einer Sitzung eine sehr ausführliche Anamnese, mehrere Testungen (Kinesiologie, Bioresonanz, Elektroakupunktur) und die ersten Behandlungsmaßnahmen. Für diesen Termin müssen Sie ca. zwei Stunden Zeit einplanen. Diese heilkundliche Behandlung ist eine Privatleistung, d.h. Sie wird von privaten Krankenkassen, von evtl. vorhandenen Zusatzversicherungen oder als Selbstzahler bezahlt. Unser regulärer Privattarif beträgt pro Stunde 75 Euro. Der zweistündige Termin kostet Sie also 150 Euro. In dieser ersten Sitzung zeigen sich die wesentlichen Ansätze für die Behandlung und Sie und wir entscheiden gemeinsam, wie das weitere Vorgehen ablaufen soll. Oftmals sind Medikamente nötig, welche über einen gewissen Zeitraum eingenommen werden müssen. Die Kosten können von wenigen Euro für isopathische Medikamente bis zu 100-200 Euro für spezielle toxin-ausleitende Medikamente betragen. In vielen Fällen empfiehlt sich eine wöchentlich 20-minütige Bioresonanz-Behandlung über 15 bis 20 Wochen mit wöchentlichen Kosten von 20 Euro, also in der Summe ca. 300-400 Euro. Weitere Konsultationstermine sind meist nach ca. 4-8 Wochen anzusetzen. Wenn Sie mit einer schwerwiegenden chronischen Erkrankung zu uns kommen (wie etwa Morbus Crohn, Rheuma, Multiple Sklerose, etc.), dann müssen Sie also im ersten halben Jahr mit Kosten von ca. 800-1000 Euro rechnen. Bei weniger komplexen Krankheitsverläufen sind die Kosten eventuell im Bereich von 300-500 Euro.

In jedem Fall lohnt sich die erste zweistündige Anamnese und Testung (s.o.). Auf Grundlage der Ergebnisse kann eine Entwicklung in die richtige Richtung und ein langfristiges Vorgehen eingeleitet werden.

In der Phase der Entscheidungsfindung können Sie uns zu einem kurzen Gespräch telefonisch kontaktieren, um Fragen zu klären.